Banner Gefangen

Ich renne gegen eine Mauer. Wut packt mich. Wie ein trotziges Kind schlage ich dagegen bis meine Hände blutig sind. Obwohl ich weiß, dass sie sich nicht in Luft auflösen oder einreißen lassen wird.

Ich bin es müde einen Weg um die Mauer herum zu suchen, nur um dann festzustellen, dass ich erneut vor einer Mauer stehe. Meine Hoffnung erneut zerplatzt.

Ich kann nicht zurück. Hinter mir ist eine Wand aus Glas, die immer näher kommt. Ich bin gefangen. Entweder ich finde einen Weg vorwärts oder ich werde zerquetscht. Hinterlasse einen Fleck auf der Glaswand, aber immerhin hätte ich dann etwas hinterlassen.

Durch die Glaswand sehe ich Spiegelungen früherer Ichs, die gegen Wände schlagen und Wege darum herum suchen. Mein Weg ein einziger langer Kampf in Einsamkeit. Das Zerstören jeglicher Hoffnung auf ein Leben ohne Mauern. Auf Freiheit und Sicherheit außerhalb dieser erdrückenden Wände, die mich nicht gehen lassen wollen.

Ich lasse mich auf den Boden sinken. Den Rücken zur Mauer. Ich bin es leid zu kämpfen!

-Vanessa Schmidt

wiederauftauchendes Kurzgeschichtensymbol

Du willst  jetzt noch nicht aufhören zu lesen?

Hier kommst du zu weiteren Kurzgeschichten.

Gedichtsymbol

Du hast Interesse an ein paar Gedichten?

Einfach hier klicken. 

Aktuelles Symbol

Würdest du lieber wieder in die Realität zurück kehren?

Schau doch mal, was es so an aktuellen Artikeln gibt!

Du willst selbst eine Kurzgeschichte oder ein Gedicht veröffentlichen, hast aber keinen eigenen Blog oder etwas derartiges, um das zu tun? 

Kein Problem! Die Website E-Stories ist genau die Website, um dies zu tun. Hier musst du dir nur ein eigenes Profil anlegen und eine Probestory einschicken und sobald diese genehmigt wurde, kannst du schon loslegen deine Gedichte und Kurzgeschichten zu veröffentlichen. 

Bevor ich einen eigenen Blog hatte, habe ich das ein oder andere Gedicht auf poetrys.de veröffentlicht. 

Falls du selbst ein Gedicht hast, dass du veröffentlichen möchtest, kannst du das dort ganz einfach machen. Schick einfach dein Gedicht ein und innerhalb von ein paar Tagen steht es auf ganz oben in der entsprechenden Kategorie. Außerdem wird dort täglich ein Tagesgedicht gekrönt. Vielleicht ist deins ja das nächste?

Auch Fanfiktions werden heutzutage oft geschrieben und die meisten haben dafür keinen eigenen Blog. Bevor ich diese Website hatte, habe ich meine Fanfiktions auf Fanfiktion.de veröffentlicht.

Hast du auch eine Fanfiktion die du gerne öffentlich machen willst?